Förderverein der Wicherngemeinde

Am 6. März 2005 wurde der gemeinnützige Förderverein der Wicherngemeinde mit dem Ziel der Förderung von kirchlichen und außerkirchlichen Aktivitäten der Wicherngemeinde für die Menschen in unserem Doppelstadtteil Lehndorf/Kanzlerfeld gegründet.

Ohne Hilfe des Vereins kann die Gemeinde ihre Arbeit nicht in dem bekannten Maße fortsetzen. Ihre finanziellen Mittel sind geschrumpft und werden weiter schrumpfen, da die Höhe der Kirchensteuereinnahmen weiter zurückgehen wird. Ursachen hierfür sind neben Kirchenaustritten, dass immer mehr Menschen in Rente gehen und keine bzw. erheblich weniger Kirchensteuer als  während der Berufstätigkeit zahlen.

Werden Sie Mitglied!

Eine Beitrittserklärung können Sie hier downloaden (PDF).
Weitere Informationen: Auszug aus der Satzung

Die Gemeinde braucht unsere Unterstützung. Der Verein finanziert sich aus Mitgliederbeiträgen und Spenden (die steuerlich absetzbar sind).

In vier Jahren konnte der Verein etwa 33.000 € der Wicherngemeinde zur Verfügung bzw. in Aussicht stellen. Dies sind (Stand 2009):

Für Kinder und Jugendarbeit
4600 €
u. a. Unterstützung der Konfirmandenarbeit; 2008 für die Renovierung der Jugendräume in Eigenarbeit
Für Seniorendienste
4900 €

u.a. Fahren, Begleiten und Betreuen von älteren Menschen bei Veranstaltungen

Für Kirchenmusik
3500 €
u.a. Teilfinanzierung der Aufwendungen für die Chorleitung
Für Kirchhof und 3.-Welt-Laden
5500 €
Zuschuss zur Neugestaltung des
3.-Welt-Ladens und des Kirchhofes
Für Wichernhaus im Kanzlerfeld
6500 €
u.a. Erneuerung des Gestühls
Für Wichernhaus im Kanzlerfeld
7000 €
Dachreparatur
Verschiedenes
1000 €
 

 

Joomla Templates by Joomla51.com | Modified by sjuts.it | Letzte Überarbeitung 31.05.2013, 17:59.