Familienfreizeit 2019

Das Ruferhaus bei Seesen wartet auf uns. Auch 2019 wollen wir wieder in den Harz mit Euch, Euren Partnern und Kindern fahren.

Vom 1. - 3. November möchten wir ein Wochenende verleben, das schön, trubelig, ruhig, besinnlich, spannend, gemütlich, aktiv oder kreativ sein soll. Wir werden uns einen groben Zeitplan überlegen, der für alles einen Raum bietet.

Unser diesjähriges Thema soll „Spielen“ sein.

Und was wir genau machen wollen, dazu sind Eure eigenen Ideen herzlich willkommen. Spielt mit uns Eure Lieblingsspiele, zeigt uns die Spiele Eurer Kindheit. Bringt Eure eigenen Ideen und Vorschläge mit ein.
Ihr erreicht uns unter  Marion Richter, Tel. 2 50 25 28 und Silke Mey, Tel. 7 26 49.

Die Kosten pro Person mit leckerer Vollverpflegung liegt bei 80 € pro Erwachsenem und 35 € pro Kind ab 3 Jahren.

Handtücher und Bettwäsche können mitgebracht oder vor Ort gemietet werden. Kinderbetten für die ganz Kleinen stehen auch bereit.

Habt Ihr Interesse? Dann meldet Euch bei Frau Reinecke im Kirchenbüro unter wichern.buero@lk-bs.de an. Hier gibt es einen Flyer zum Download mit Anmeldeformular.

Familienfreizeit 2018

Wir waren vom 26. bis 28.Oktober wieder im Harz, im Ruferhaus bei Seesen . Das waren dieses Jahr. 7(!) Familien mit 14 Kindern, an drei Tagen mit viel Zeit. Da war für jeden etwas dabei, was gefällt. Emma (5 Jahre) fand die Burgruine besonders spannend, Greta (9 Jahre) mochte das Mädchenzimmer der größeren Mädchen und die kleine Wanderung, Lara (auch 5 Jahre) nannte auf meine Frage nach ihrem Highlight das Kojenzimmer der „fast-großen Mädchen“, die zum Teil das erste Mal allein schliefen. Charlotte (schon groß) genoss besonders, dass so viel Zeit für Gespräche war, da die Vollverpflegung uns so viel freie Zeit für Gespräche schenkte. Und die Kleinen rannten über den Gang und genossen es‚ einfach mal Fahrt aufnehmen zu können.
Diese Zeit wurde auch genutzt für zwei Andachten von Pastor Behrendt und unsere diesjährige Bastelaktion, bei der wir dank des unermüdlichen Einsatzes unserer Bastelspezialistin Marion Papier für unser selbstgestaltetes Freizeittagebuch geschöpft haben.
Dank einer großen, schweren Bücherkiste, die von der Bücherei Lehndorf für dieses Wochenende reichlich und spannend bestückt wurde, war für Lesefutter und für das Kinderbuchkino reichlich gesorgt. Ein herzlicher Dank geht an dieser Stelle an das Bücherei-Team für seine Unterstützung.
Es sieht derzeit so aus, dass wir auch im nächsten Jahr ein solches Wochenende planen. Wir werden rechtzeitig an dieser Stelle dazu einladen und hoffen, aus der gesamten LÖW+-Gemeinde neue Familien dafür zu gewinnen. Kommt mit und lasst uns einander kennenlernen!

Silke Mey