Welt-Laden

Weltladen für fairen Handel
Sulzbacher Str. 41, Kirchplatz
38116 Braunschweig

Öffnungszeiten:

  • donnerstags 10 - 12 Uhr,
  • freitags 16 - 18 Uhr,

sowie bei Bedarf nach den Gottesdiensten.

Es gibt im Innern unseres Weltladens eine bunte Vielfalt von Waren aus den ärmsten Ländern der Welt: Wein, Kaffee, Tee, Kakao und Schokolade, Honig, Gewürze, dazu Spielsachen aus Holz, Korbwaren, Schmuck und viele hübsche Geschenkartikel.

Der Verkauf dieser Waren soll dazu beitragen, die Lebensbedingungen der Produzenten in den so genannten Entwicklungsländern durch fairen Handel zu verbessern. Es soll Hilfe zur Selbsthilfe geben.

Handelsorganisationen sind z. B. die GEPA in Hamburg, El Puente in Hildesheim sowie die weltpartner in Ravensburg.

Genossenschaften von Kleinbauern, Dorfinitiativen, kleine Selbsthilfegruppen von Hand-   werkern und Frauengruppen sind die Handelspartner. In der Landwirtschaft bekommen Bauern Unterweisungen, wie sie ökologisch arbeiten können. Es werden faire Preise gezahlt und mit dem erwirtschafteten Geld z.B. Schulbildung und Gesundheitswesen sowie die Arbeitsmöglichkeiten verbessert.

Weltläden werden vor allem von ehrenamtlich tätigen Menschen getragen. So ist es auch in unserem Weltladen auf dem Kirchplatz in Lehndorf.

Unser engagiertes Team ist für Sie da und freut sich auf Ihren Besuch!

Produktvorstellung

Ein wahrer Genuss!

Bei uns im Weltladen gibt es für gemütliche Stunden bei Kerzenschein etwas ganz Besonderes: Die Kaffee-Zimt-Schokolade von El Puente, unserem regionalen Handelpartner aus Nordstemmen bei Hildesheim. Der Kakao dieser leckeren fair gehandelten Schokolade mit Bioqualität stammt aus der Dominikanischen Republik (Preis: 2,40 €/100g Tafel).
Das zaubert ein Lächeln auf die Lippen, diese Köstlichkeit aus der edlen Verpackung zu nehmen und ein Stück davon abzubrechen. Langsam auf der Zunge zergehen lassen - ein wahrer Genuss...
Probieren Sie doch mal!

Das Weltladenteam

Joomla Templates by Joomla51.com | Modified by sjuts.it | Letzte Überarbeitung 15.11.2018, 19:18.